H B A

N e u e - N e u i g k e i t e n

0 notes

Cebit - Partnerland 2011 - Tuerkei

Auf der Cebit Seite steht:

 ”Die Türkei ist ein attraktiver, aufstrebender Markt für Unternehmen aus der Hightech-Industrie. Die deutsche IT- und Telekommunikations-Branche und die CeBIT machen das Land am Bosporus nun zum offiziellen Partnerland 2011.”

Ist die Tuerkei echt ein aufstrebener Markt?
Ich dachte, dass das poor dogs in der marktwachstumsphase waeren. Hm… ich habe bis dato noch nie etwas “aufstrebendes” aus der Tuerkei gehoert.

Wer kommt noch alles?

Alle aktuellen Trends, Innovationen und neue Möglichkeiten erwarten Sie auf der CeBIT 2011. Nur hier erhalten Sie den umfassendsten Überblick und die perfekte Chance, Ihre Kontakte einfach und effizient zu erweitern und zu pflegen.

Und wer macht die Sauerei am Ende wieder sauber? Wird da jeden tag gewischt?

Ein Saeuberungs-Team? Falls ja, dann viel spaß bei der Messereinigung.

0 notes

der gefährlichste Vulkan

Vor rund einer Woche ist der Merapi, der gefährlicheste Vulkan Indonesiens, ausgebrochen. Gut dass die Gegend rund um den Berg schnellstens evakuiert wurde, denn wie befürchtet ist der Merapi diese Woche erneut ausgebrochen. Der Vulkanausbruch soll ziemlich heftig gewesen sein. Asche und Trümmerstücke seien einige tausend Meter in die Luft geschleudert worden. Der Merapi ist aber nicht der einzige aktive Vulkan Indonesiens, der aktuell für Aufregung sorgt. So hätte man bei mindestens 21 weiteren Vulkanen die Alarmstufe erhöhen müssen.

0 notes

250 Astroiden

Oh Schreck, 250 Astroiden bedrohen kurz- oder langfristig die Erde, sagen die Wissenschaftler, und die müssen es ja schliesslich wissen. Nun will man schnellstens was dagegen tun, will ein Astroiden-Abwehr-System planen und bauen. Cool, nicht wahr? Wir wissen zwar dass 250 Astroiden uns bedrohen, kennen angeblich die Lösung für dieses Problem, schaffen es aber nicht, dass keine Menschen hier mehr hungern müssen.

0 notes

Flug ohne Rückkehr

Habt ihr gerade gar nichts anderes geplant, das Leben hier auf der Erde ist euch so richtig verleidet, dann hätte ich da eben die perfekte Lösung für euch gefunden. Meldet euch bei der NASA, diese suchen nämlich angeblich Freiwillige, die sich zum Mars fliegen lassen, und da oben dann eine Kolonie gründen. Kein Interesse an diesem Flug ohne Rückkehr? Ja kann ich verstehen, mir wäre das da oben auch zu langweilig.

0 notes

Hubschrauber Absturz

Der Hubschrauber Absturz vor wenigen Tagen, scheint noch immer das ganz grosse Thema zu sein. Klar, schliesslich wissen wir ja nun, dass ein Promi mit an Bord war. Angeblich hätte man nun rausgefunden, dass dieser Hubschrauber nicht ganz okay war, und der Pilot sowieso keine bezahlenden Gäste hätte fliegen dürfen. Hätte man vielleicht besser vor dem Flug schon abgeklärt. Ich meine, wenn der Hubschrauber wirklich so gefährlich war, warum lässt man den dann noch fliegen? Wird sowas nicht auch regelmässig kontrolliert? Muss ich als bezahlender Passagier dies klären, bevor ich in eines dieser Fluggeräte einsteige?